Schwimmabzeichen

Auch wir nehmen Schwimmabzeichen mindestens einmal im Jahr ab. In den einzelnen Schwimmgruppen wird, meist zum Saisonende, auf die unten stehenden Leistungsprüfungen für die einzelnen Schwimmabzeichen Trainiert. Je nach Schwimmfertigkeit jedes einzelnen Schwimmers können dann folgende Abzeichen abgenommen.

Frühschwimmer "Seepferdchen"

Leistungen:
Sprung vom Beckenrand und 25 m Schwimmen
Herausholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser

Vielseitigkeitsabzeichen "Seehund Trixi"

Leistungen:
25 m Brustschwimmen
25 m Rücken- oder Kraulschwimmen.
15 m dribbeln mit Wasserball im Wasser
Kopfsprung vorwärts
7 m Streckentauchen
1 Rolle vorwärts oder rückwärts um die Quer- oder Längsachse im Wasser

Deutscher Jugendschwimmpaß (bis 18 Jahre)

Deutsches Jugendschwimmabzeichen - Bronze

Leistungen:
Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten
Einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung
Kenntnis von Baderegeln

Deutsches Jugendschwimmabzeichen - Silber

Leistungen:
Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage
Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
Sprung aus 3 m Höhe
10 m Streckentauchen
Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung

Deutsches Jugendschwimmabzeichen - Gold ab 9 Jahre

Leistungen:
600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
50 m Brustschwimmen in höchstens 1:10 Min.
25 m Kraulschwimmen
50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen.
15 m Streckentauchen
Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von 3 kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3:00 Min. i n höchstens 3 Tauchversuchen
Sprung aus 3 m Höhe
50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen Nachweis folgender Kenntnisse:
- Baderegeln
- Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)

Deutscher Schwimmpaß (ab 18 Jahre)

Deutsches Schwimmabzeichen - Bronze

Leistungen:
Sprung vom Beckenrand und 200 m Schwimmen in höchstens 7:00 Min.
Kenntnis von Baderegeln

Deutsches Schwimmabzeichen - Silber

Leistungen:
Sprung vom Beckenrand und 400 m Schwimmen in höchstens 12:00 Min.
Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
10 m Streckentauchen
2 Sprünge vom Beckenrand: je ein Sprung kopf- und fußwärts
Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung

Deutsches Schwimmabzeichen - Gold

Leistungen:
1000 m Schwimmen in höchstens 24:00 Min. (Männer), 29:00 Min. (Frauen)
100 m Schwimmen in höchstens 1:50 Min. (Männer), 2:00 Min. (Frauen)
100 m Rückenschwimmen, davon 50 m in Grätschschwung 15 m Streckentauchen
Tieftauchen von der Wasseroberfläche und Heraufholen von 3 kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3:00 Min. in höchstens 3 Tauchversuchen
Sprung aus 3 m Höhe oder 2 Sprünge aus 1 m Höhe, davon je einer kopf- und fußwärts
50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
Nachweisfolgender Kenntnisse:
Baderegeln.
Hilfe bei Bade-, Boots-, und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)

Deutscher Leistungsschwimmpaß

Deutsches Leistungsschwimmabzeichen "Hai"

Leistungen:
50 m Brustschwimmen unter 1:00 Min.
50 m Kraulschwimmen unter 0:50 Min.
50 m Rückenkraulschwimmen unter 1:00 Min.
Kopfsprung aus 3 m Höhe oder Salto vorwärts aus 1 m Höhe
25 m Wasserballdribbeln

Deutsches Leistungsschwimmabzeichen - Silber

Leistungen:
100 m Brustschwimmen unter 1:55 Min.
100 m Kraulschwimmen unter 1:40 Min.
100 m Rückenkraulschwimmen unter 1:50 Min.
100 m Lagenschwimmen ohne Zeitlimit
400 m Freistilschwimmen unter 10:00 Min.
Kopfsprung vorwärts aus 3 m Höhe
Salto vorwärts aus 1 m Höhe
25 m Wasserballdribbeln unter 0:25 Min.

Deutsches Leistungsschwimmabzeichen - Gold

Leistungen:
100 m Brustschwimmen unter 1:35 Min. (Männer) (1:45 Min.(Frauen)
100 m Kraulschwimmen unter 1:20 Min. (Männer), 1:30 Min. (Frauen)
100 m Rückenkraulschwimmen unter 1:35 Min. (Männer),
1:45 Min. (Frauen)
50 m Schmetterlingsschwimmen unter 0:40 Min. (Männer), 0:45Min. (Frauen)
400 m Kraulschwimmen unter 7:00 Min. (Männer),
8:00 Min. (Frauen)
Kopfsprung aus 3 m Höhe
Salto aus 1 m Höhe
50 m Wasserballdribbeln unter 1:00 Min.

Abnahmeberechtigung

Berechtigt zur Abnahme von Schwimmprüfungen sind:
Mitglieder von Schwimmvereinen und -abteilungen, die Inhaber des Riegenführer-, Übungsleiter, Jugendleiter- oder Kampfrichterausweises oder einer Trainerlizenz sind außerdem bewährte Schwimmausbilder (letztere nur im Auftrag und im Bereich ihres Vereins)
Inhaber des Lehrscheins der DLRG, der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes und des Wasserrettungsdienstes des Arbeiter-Samariter-Bundes.
Mitglieder des Deutschen Turnerbundes und des Verbandes Deutscher Sporttaucher, die eine gültige Prüfberechtigung ihrer Organisation besitzen.
Lehrer, die Unterricht an Hochschulen und Schulen erteilen.
Staatlich geprüfte Schwimmlehrer.
Schwimmeister und Schwimmeistergehilfe
Fachsportlehrer Schwimmen der uniformierten Verbände

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.