22.05. 1. Preisskatturnier der Berliner Haie

Ohne Schlips, ohne Kragen, ohne Kontra! Die Multitalente zeigen mal wieder, was sie können. Am Sonntag trafen sich 7 spielwilligeSchwimmer mit 5 ambitionierten Gästen, um das erste Preisskat der Vereinsgeschichte zu bestreiten. Im altbekannten „J“ ging’s heiß her. Über zwei Runden à 18 Spielen wurde sich nichts geschenkt und mit hochroten Köpfen gegrübelt, was denn das Gegenüber für Trümpfe aus den Ärmeln schütteln könnte. Während uns die Vereinschefin zusammen mit ihrem großen Bekannten freundlichst mit Getränken versorgte, wurde viel gelacht und geschimpft. Am Ende gewann derjenige, der am lautesten fluchte: Marie’s Papa und Haie-Podest-Bauer Andreas Vetter. Zweite wurde Marie Lemzer selbst und an dritter Stelle folgte Michelle’s Opa Alois. Einen Preis erhielt bei uns natürlich jeder- selbst unsere fleißige Kellnerin. Ob DVD, Bierhumpen, Fan-Schminke, Kein-Ohr-Hase, Pünktchenregenschirm, Thermoskanne oder Erholungsbadeessenzen- eigentlich bekamen alle was Tolles. Mir hat’s Spaß gemacht und wir hoffen, eine neue Tradition ins Leben gerufen zu haben. Ziel für’s nächste Jahr: Mehr Teilnehmer und ein Hai als Nummer eins- wie es sich gehört!

Marie Lemzer

Erreichte Punkte

1

Papa Andreas

1.113
2

Marie L.

1.001
3

Opa Alois

971
4

Michelle D.

921
5

Pumbaa

670
6

Oma Rieta

659
7

Florian M.

568
8

Jürgen M.

564
9

Mario L.

517
10

Emanuel

473
11

Papa Lars

300
12

Julian V.

115

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung für den Internetauftritt sowie in unserer Datenschutzordnung.