06.09. Riffhaie in Kienbaum

Wie im vergangenen Jahr sind wir mit einem kleinen Team nach Kienbaum gefahren. Dort wurden 7 Riffhaie von Lina und Franz trainiert. Drum herum waren viele Zuschauer die genau beobachteten wie sich die Kinder und Trainer verhalten. Alle Beobachter haben an einer Ausbildung zum C-Trainer Schwimmen teilgenommen. Wir waren "nur" eine Vorführgruppe. Nach der anstrengenden Trainingseinheit durften wir, im Bundesleistungszentrum Kienbaum, noch lecker Mittagessen. Da das Wetter in diesem Jahr nicht so schön war viel der Besuch des Strandbades wortwörtlich ins Wasser. Zum Glück hatten wir einen Plan B und der hieß "Thommys turbulente Tobewelt". Nach dem Essen hatten wir noch 1 Stunde Fahrzeit, ansonsten wäre es wohl in den kleinen Mägen genauso turbulent zugegangen wie in der Tobewelt. Die Fahrzeit konnte mit lautem "Singen" gut überbrückt werden.
In der Tobewelt waren nach 3 Stunden (die Trainer wesentlich früher) alle gut durchgeschwitzt und brauchten zur Abkühlung und zum Abschluss noch ein Eis.

Die Webseite benutzt Cookies, weiterführende Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung (Internetauftritt). Dein Besuch wird anonymisiert von der Matomo Webanalyse erfasst, wenn du das nicht möchtest klicke hier.